Modellbau - Copter

e-mail: bastel.stube@gmx.net  -   Letzte Änderung: 1.12.2018

Multicopter:
UFO 5 (Walkera) | Blade mQX (E-Flite) | Blade nanoQX (E-Flite) | Nano Quad (Revell) | Blade 200QX (E-Flite) | Blade 350QX2 (E-Flite) | Inductrix FPV (Blade) | X82 (Reely) 

Racecopter:
Nighthawk Pro 280 (EMAX) | XR280 (Rockamp) | Nighthawk X4 (EMAX) | Racecopter#1 | Spider280 (Yuki) | Sparrow | Q90B (Amma)  

nicht mehr vorhanden:
 

Die Bilder sind im Moment nur zum Teil von meinen eigenen Modellen, ansonsten aus dem Netz oder von fremden Modellen (gekennzeichnet durch (@) )
Momentaner Status des Modells [n]:

Status
Bedeutung
Status Bedeutung Status Bedeutung
1
Plan 5
fertig, ungeflogen 0
verkauft oder verschrottet
2
Bausatz oder Teile 6
in Benutzung -1
defekt, wird repariert
3
angefangen 7
selten in Gebrauch -2
defekt, ausgemustert
4
fast fertig 8
nicht mehr in Gebrauch -
neue Modellbeschreibung (Rumpf)


UFO 5 (Walkera) [8]

ufo52G4, zu verkaufen

Rotordurchmesser
Länge Gewicht Motor Regler
Gyro
Akku
cm
cm
g
BL
Align(?)

2s 1100 ?
Nachdem ich schon früher mal das erste erschwingliche Ufo (Hersteller?) mit mechanischer Stabilisierung hatte, das aber so einige Macken aufwies, brachte mir eine Preissonderaktion dieses Ufo ins Haus. Die Technik hat sich massiv verbessert. U.a. eine 2G4 Steuerung und elektronische Stabilisierung, die gut funktioniert. Das Modell fliegt sehr gut. Die Lagekennung erfolgt über eine LED und ein andersfarbiges Alurohr. Das muß noch verbessert werden, besonders, wenn man sich mal weiter entfernt. Momentan habe ich ein Band befestigt. Das geht im Flug gut, beim Start muß man aber aufpassen, daß es sich nicht in einem Propeller verwickelt. Inzwischen habe ich auch langsamen Rundflug gemacht. Bei höherer Geschwindigkeit und Kurvenlage, habe ich das Gefühl, daß die Gyros an die Grenze kommen. Manchmal verstellt sich die Trimmung, und ich muß einen Neustart durchführen.
Das Modell bietet sich als Kameraträger an. Evt. sogar für FPV.
Beim letzten Versuch sind beim Einstecken gleich die Motoren losgerannt und es hat aus der Elektronik herausgeraucht. Ursache ist unklar. Das Modell wurde auf Gewährleistung getauscht. Beim neuen habe ich das Problem, daß er nicht mehr binden will.

Blade mQX (E-Flite) [-1,6]

mqx  2G4

Rotordurchmesser
Länge Gewicht Motor Regler
Gyro
Akku
cm
cm
g
4x Bürste

ACX ?
1s 500
Das nächste Spielzeug aus der Blade Serie. Ein Quattrocopter, noch mit Bürstenmotoren mit Getriebe. Sehr stabil in der Luft, trotzdem agil zu bewegen. Einen Looping habe ich auch schon gewagt. Ich habe viel Höhe verloren, aber es ging sich noch aus. Die Orientierung wird schwierig, wenn man sich zu weit entfernt. Evt. montiere ich noch LEDs. Die Steuerung kann sowohl X als auch + Orientierung der Antriebe. Ich fliege X. Rollen und Flips gehen schon etwas besser. Ich muß noch am richtigen Maß des Pitch arbeiten. Beim Heli nimmt man am Kopf das Pitch auf 0 oder negativ. Das geht hier natürlich nicht. Ohne Schub sinkt anscheind auch die Manövrierfähigkeit. Derzeit nehme ich das Gas nur leicht raus bei negativen Manövern und vorher auf Vollgas.
Nachdem das Modell bei Vollpitch seitlich ausgebrochen ist, habe ich es eingeschickt. Danach ging es etwas besser, aber nicht wirklich gut. Inzwischen scheinen die Motoren abzuweichen, da er bei Vollpitch ausbricht und danach teilweise nicht wieder stabilisiert. Schweben ist OK.
Der erste wird neue Motoren bekommen, ein neuer fliegt sehr gut. Ich habe sogar knapp eine Rolle in der Halle geschafft, dann aber lieber aufgehört :-)

mqx fpvIch habe jetzt mal eine FPV Kamera montiert, allerdings ist die Flugzeit selbst mit einem neuen Akku nur sehr kurz (Zusammenhang ?).

Das Flugverhalten ist im Verhältnis zu den modernen Stabis doch etwas instabiler.

mqx fpv

Evt. war der Schwerpunkt zu sehr aus dem Lot. Ich benutze jetzt eine Halterung aus dem 3D-Drucker und lasse die Haube weg. Damit fliegt es sich besser, aber man muß aufpassen, da die Stabilisierung doch schwächer ist, als bei moderneren Coptern.
MQX FPV

Blade nanoQX (E-Flite) [6]

nanoQX  2G4

Rotordurchmesser
Länge Gewicht Motor Regler
Gyro
Akku
5cm
14cm
18g
4x Bürste
int.
SAFE
1s 150
Noch ein Spielzeug aus der Blade Serie. Ein Quadrocopter mit Bürstenmotoren. Die Stabilisierung hält auch die Lage. Das Modell muß aber bei Einschalten ganz eben liegen. Im Agilitätsmodus geht viel mehr, aber das Modell ist nicht leicht wieder zu stabilisieren nach einem Manöver.

Nano Quad (Revell) [7]

nanoQuad  2G4

Rotordurchmesser
Länge Gewicht Motor Regler
Gyro
Akku
3cm
4,5cm
12g
4x Bürste


1s100
Es geht noch kleiner.

Blade 200QX (E-Flite) [-1]

200QX  2G4

Rotordurchmesser
Länge Gewicht Motor Regler
Gyro
Akku
11,3cm
14,2cm (Höhe 9cm)
g
4x BL
int.
AC3X
2s 800
Diesmal ein Quadrocopter mit Brushless Motoren. Die Stabilisierung in unterschiedlichem Maße. Es gibt jetzt auch eine 3D SW für Rückenflug. Das Modell muß aber bei Einschalten ganz eben liegen und die Propeller laufen beim aktivieren leicht an.
Da der Frame relativ empfindlich ist, habe ich die Technik in einen CfK Frame transferiert. Leider habe ich aus Kostengründen die Beine nicht mitbestellt.
200QX cfk

Irgendwas ist mit der Elektronik passiert, evt. bei einem früheren Absturz. Zuerst wollte er nicht binden, und als ich dann die obere Platine etwas fester angefaßt habe, kamen zwar LED und Motorsignale, dafür aber auch etwas Rauch. Ersatzteile sind zu teuer.
Entweder kaufe ich einen kompletten 200QX, finde Teile auf ebay oder bastele mir etwas mit Einzelteilen (Gyro und Regler).

Blade 350QX2 (E-Flite) [6]

350QX2  2G4

Rotordurchmesser
Länge Gewicht Motor Regler
Gyro
Akku
cm
cm
g
4x BL
int.

3s 3000
Ein Flohmarktfund. Mein erster Copter mit GPS und Höhenmesser. Da ich die Anleitung nur überflogen habe, hat es etwas gebraucht, bis ich wirklich abheben konnte. Das Positionshalten ist nicht schlecht.

Nighthawk Pro 280 (EMAX) [6]

Nighthawk  2G4, FPV

Außenmaß
Länge Gewicht Motor Prop
Regler
Gyro
Akku
280mm ?
cm
g
4x BL 2300Kv
6x4,5"
int.
int., Naze32
3s 1800
Eingebaute Kamera mit Sendemodul. Die Elektronik ist auf einem Board zusammengefaßt. Der Rahmen wirkt sehr massiv. Eine Software (Google Chrome App) erlaubt vielfältige Einstellungen. Die Anleitung ist umfangreich aber nicht immer klar und höchstens für den fortgeschrittenen Anwender geeignet. Es gibt aber gute Youtube Videos zum Einstellen und Einfliegen.
Das Stabilisierung ist sehr gut und angenehm zu fliegen. Nur die Hochachsensteuerung war (mir) viel zu träge.

FPV habe ich mit einer geliehenen Brille getestet. Das braucht noch eine Menge Übung.
Inzwischen habe ich meine alte Brille rausgekramt. Mit einem neuen Empfänger habe ich ein Bild. Das Tuch über dem Kopf will ich nicht mehr benutzen. Ich habe ein zweites Gummiband an der Brille montiert, damit sie genau vor die Augen gepreßt wird. Leider kann ich die Augenmuscheln nicht verwenden, da die Brille (bei kaltem Wetter) sofort anläuft. Allerdings ging es auch ohne diese (zumindest bei bedecktem Himmel). Das hat auch den Vorteil, daß ich unter der Brille rausschauen kann, z.B. für Start und Landung oder auch mal im Flug um die Orientierung wiederzubekommen. Bisher bin ich kaum mehr als Ovale rund um unseren Platz geflogen, aber ich gewöhne mich langsam daran.
Das Sendermodul machte Ärger. Ich habe es ausgetauscht. Das hatte aber nur begrenzt Erfolg. Erst ging es recht gut, dann nicht mehr. Jetzt noch ein anderes.

XR280 (Rockamp) [-1,6,8,2]

XR280  2G4, FPV

Motorabstand(diagonal) Länge Gewicht Motor Props
Regler
Gyro
Akku
280mm
cm
g
4x 2300Kv
5x4,5"cm 4x BL
CC3D
3s 1800 ?
Eingebaute Kamera mit Sendemodul. CC3D Elektronik. Der Rahmen kann mit ein paar Plastikteilen aufgepeppt werden, die aber eher stören. Der Platz für den Akku ist begrenzt und hinten durch den Farbwechsel LEDstreifen begrenzt, der beim Akkuwechsel gefährdet ist. Ich habe den Empfänger jetzt nach innen verlegt und montiere den Akku oben auf dem Frame. So spielt die Akkugröße kaum noch eine Rolle.
Mit der Standardeinstellung fliegt das Modell schon recht gut. Ich benutze Akkus unterschiedlicher Größe, die aber am Flugverhalten (subjektiv) nichts ändern.

#1

Nach einem Reglerwechsel fliegt das Modell zwar, aber nur mit sehr schwacher Leistung - noch ungeklärt. Notfalls ausschlachten. Zumindest die Motoren sollten ja gehen.

#2

Da Schäden zu erwarten sind und der Preis sehr günstig war, habe ich mir noch ein zweites Modell geholt. Hier habe ich das Sendermodul etwas weiter nach vorne versetzt, damit der Akku oben mehr Platz hat.

(#3)

Noch ein drittes Modell, aber eher als Teilespender. Für einen anderen Frame brauche ich Motoren und Regler, die einzeln fast so teuer wären wie hier das komplette Modell. Außerdem habe ich so noch das Kamerasystem, Gyro und einige Ersatzteile. Die Teile von #3 sind in den Nighthawk X4 gewandert.

#4

noch neu, als Reserve

Nighthawk X4 [6]

X4 FPV
Motorabstand(diagonal) Länge Gewicht Motor Prop
Regler
Gyro
Akku
180cm
cm
g
4x 2300Kv
3bl 4,5x4"
4x BL
CC3D
1s 1300
Den Rahmen mit PDB gab es recht günstig (ich hab noch einen zweiten). Motoren und Regler sind aus einem XR280 (Rockamp) . Da nur 4" Props passen, habe ich 3blatt und Bullnose genommen. Bei den Motoren habe ich beim ersten Zusammenbau nicht aufgepaßt. Da alle beteiligten Teile eine andere Nummerierung verwenden, mußte ich sie noch mal tauschen. Im Flugtest hat er sich gut geschlagen. Nur selten mal ein leichtes Zittern um die Längsachse. Auch mit 3s1300 hat er sehr guten Schub und ausreichend Flugzeit (noch ohne Kamera). Ich dachte erst, ich muß 4s verwenden, aber das ist wohl nicht nötig, bzw. würde zu ziemlich extremem Flugverhalten führen. Nach leichter Reduzierung der P und D Werte fliegt er jetzt sehr stabil.

X4 DetailDie Anleitungen aller betroffenen Teile sind mieserabel und unvollständig.

Der Frame läßt sich gut bauen. Allerdings ist im vorgegebenen Zustand die USB Buchse komplett verdeckt. Ich habe mal die Abdeckplatte nach unten gesetzt. Das verbessert die Lage, ich mußte den USB Stecker aber immer noch abschneiden, um ranzukommen.
Im weiteren werde ich unten noch mehr Abstandshalter einbauen.

Die Kamera vom XR280 ist etwas zu groß. Ich habe eine kleinere verbaut mit einem anderen Sendemodul oben auf dem Frame. Außerdem ein kleiner serieller Empfänger.

Im Bereich des Stabis habe ich weitere Abstandshalter eingefügt, sodaß die Buchse gut erreichbar ist. Allerdings ist die Abdeckplatte weiterhin unten. Hier muß ich noch mal größer umbauen, da mir auch die Verkabelung noch nicht so gefällt.



Racecopter#1 (?) [6]

Copter1  2G4, FPV

Außenmaß
Länge Gewicht Motor Prop
Regler
Gyro
Akku
280mm ?
cm
g
4x BL 2300Kv
5x4,5"
SimonK 12A
CC3D
3s 1800
Bei diesem Rahmen kenne ich den Hersteller nicht. Ich habe ihn ohne FPV bekommen, was aber nachgerüstet wird.

Spider280 (Yuki) [2]

Spider  2G4

Außenmaß
Länge Gewicht Motor Prop
Regler
Gyro
Akku
280mm ?
cm
g
4x BL 2300Kv
6x3"
12A
CC3D
3s 1800 ?
Der Copter war im Abverkauf recht günstig, hat aber noch kein Kamerasystem verbaut. Die Regler sind direkt unter den Motoren in den Füßen.

Inductrix FPV (Blade) [6]

Inductrix FPV DSMX

Rotordurchmesser
Länge Gewicht Motor Regler
Gyro
Akku
cm
8,3cm
24g
Bürste
integriert
AS3X
1s 220
Ein Mini Quadrocopter mit FPV(5,8GHz). Das Flugverhalten ist gut (2 Modi : stark stabilisiert und wenig stabilisiert), die Flugzeit nicht überwältigend (~3:30). Die Bildübertragung und Reichweite sind gut. Den Rahmen habe ich schon mal getauscht.

X82 (Reely) [6]

X82 FPV

Rotordurchmesser
Länge Gewicht Motor Regler
Gyro
Akku
82mm
82mm
22g
615 brushed coreless integriert
?
1s 300
Ein Mini Quadrocopter mit FPV(5,8GHz). Das Flugverhalten ist gut (Modi : stark stabilisiert und wenig stabilisiert, Headless, Flip). Optisch sieht er wie ein Inductrix aus, technisch ist er eher ein umgelabelter Eachine 010(?). Die FPV Kanäle werden über Dipswitches eingestellt. Es gehört eine Mini Fernsteuerung dazu.

Sparrow () [6]

Sparrow FPV

Rotordurchmesser
Länge Gewicht Motor Regler
Gyro
Akku
cm
cm
g
BL
4x
Naze32 - Cleanflight
3s 300-600
Ein 90er Quadrocopter mit FPV(5,8GHz). Das Flugverhalten ist gut. An den Speed muß ich mich noch gewöhnen. Die FPV Antenne ist flach am CfK befestigt, das scheint nicht gut für die Reichweite zu sein.

Ich habe jetzt Propguards verbaut (145% ?). Außerdem kleinere 3blatt Props von einem Blade Copter, da ich die originalen derzeit nicht bekomme. Anscheinend habe ich etwas beschädigt. Evt. waren die Schrauben zu lang und haben die Wicklung erwischt. Auf jeden Fall gibts nicht mehr als ein Ruckeln von den Motoren.
Prop Guard

Q90B (Amma?) [6]

Q90b FPV

Rotordurchmesser
Länge Gewicht Motor Regler
Gyro
Akku
cm
cm
g
Bürste
integriert
F3_EVO 1s 600
Ein Mini Quadrocopter mit FPV(5,8GHz). Das Flugverhalten ist gut. Die Antenne war am Ende eines Kabelbinders senkrecht montiert - der ist aber gebrochen.

Mit Propguard:
Q90 Prop guard


Ausgemusterte und verkaufte Modelle:

Start der Seite