Modellbau - Schiffe


e-mail: bastel.stube@gmx.net  - Letzte Änderung: 14.3.2016

zu verkaufen!
Colt (Robbe) | Grand Prix (Graupner) | Micro King-Cobra (H&M) | Seajet (Robbe) | Pooljet (MSComposit)MiniMono
u.a. - einfach anfragen
ECO und ECO artige Micro ECO (H&M) | ECO Fighter | ECO GFK | ECO Speed (Graupner) | ECO Shark (MHZ) | FSR | Avanti (MHZ) | Mini-FSR Eco | ECO Stinger (Robbe) | ECO (Hopf)

ECO Star (Robbe) | Rennboot (Graupner) | Mini ECO (C.Luksch) | ECO Speed (Graupner)
Hydroplane, Outrigger Hydrosprint (Graupner) | Hydro3 | Taifun (Graupner) | Colt (Robbe)

Outrigger | Tornado (Graupner)
Katamarane, Tunnelboote MicroDrifter (H&M)

Red Rocket (Graupner) | Wavemaster (Kyosho) | Systems (Graupner) | Grand Prix (Graupner)
Mono Hydroboote Micro King-Cobra (H&M) | Mono1 (C.Luksch) | Mono2 (E.Will) | BAT28(H&M) | Redbird (H&M) | MiniMono | Navigator (?)

MiniSprint (Graupner) | Mini Miramar | Falcon (Hopf) | Shockwave (MHZ) | Mono1 (Hopf?)
Motorboote Carina (Graupner) | Torsten | Fischerboot Monica (Dickie)
Segelboote Draken (Billing)

Topcat (Robbe) | Comtesse (Robbe) | E1
Sondermodelle Jetsprint (Graupner) | E-XP | U-16 (Graupner) | Seajet (Robbe) | Pooljet (MSComposit) | Nemo

Sumpfboot (privat)

Die Bilder sind im Moment nur zum Teil von meinen eigenen Modellen, ansonsten aus dem Netz oder von fremden Modellen des gleichen Typs wie meine (gekennzeichnet durch (@) ). Aus Sicherheitsgründen habe ich Fremdbilder zu einem großen Teil entfernt. Bei noch nicht gebauten Modellen können noch eigene Bilder folgen, bei alten Modellen muß ich dann auf Bilder verzichten. Falls jemand mir ein Bild zum Einstellen überläßt, bei dem das Copyright kein Hindernis ist, wäre ich dankbar.

Momentaner Status des Modells [n]:

Status
Bedeutung
Status Bedeutung Status Bedeutung
1
Plan 5
fertig ungefahren 0
verkauft
2
Bausatz oder Teile 6
in Benutzung -1
defekt, wird repariert
3
angefangen 7
selten in Gebrauch -2
defekt, ausgemustert
4
fast fertig 8
nicht mehr in Gebrauch -3
verschollen


Hydrosprint (Graupner) [-1,3]

Hydrosprint  kleines Hydroplan, Speed480, 8 Zellen(KAN1050) / 3KONION

Länge Breite
Gewicht Motor Prop Akku
40,5/43cm
21,5cm
425g leer/566g fertig
Speed480 Race 7,2V
26mm
3KONION
Mit diesem Antrieb läuft es sehr gut, die genaue Laufzeit habe ich noch nicht, da ich zwischendurch unterbrochen habe. Aber es waren schon mehr als 6min. Die sehr schöne Farbgebung hatte es schon, als ich es gekauft habe. Mit den KONION geht es nochmal besser. Maximalgeschwindigkeit 36km/h.

Hier sind die ersten Videos, die ich auf meiner Homepage zeige. Format und Größe sind derzeit durch meine ältere Digicam vorgegeben.
Video1 Video2
Wegen einer Funkstörung ist das Modell in einen Steg gefahren und hat einen Riß im Schwimmer erlitten, den ich mit Sekundenkleber geflickt habe. Allerdings ist jetzt die Welle so schwergängig, daß der Regler nach einiger Zeit abschaltet.

HydrosprintInzwischen kam ein weiteres Modell dazu.



nach oben

Mini-FSR Eco  (Graupner) [6]

minifsrSpeed400
Länge Breite
Gewicht Motor Prop Akku
cm
cm
g
Speed400 ?V
29 ?
7x1300
Das Boot fährt recht gut, alles dicht. Die Wasserkühlung hat guten Durchfluß, nur die Wärmeübertragung vom Motor geht noch nicht zufriedenstellend, d.h. er wird recht heiß. Die Geschwindigkeit ist nicht übel, falls das mit der Kühlung noch besser wird, kann man evt. mal 8 Zellen testen. Das Ruder reicht zwar zum Fahren, ich will aber wesentlich enger manövrieren, was aber mit der oben sichtbaren Auslegung nicht geht. D.h. ich muß die Anlenkung überarbeiten.

Micro ECO (H&M) [2]

(@) Speed 400


Micro King-Cobra (H&M) [7]

(@) MicroKing CobraMiniMono, Speed480Pro, 7x700NiCd, sehr schnell, Flutkanal, zu verkaufen (€65, Motor, Regler, Servo)

Ich habe jetzt 8x1050KAN getestet. Lief nicht übel, die Laufzeit war aber kurz und die Leistung nicht wirklich da. Ich werde wohl wieder auf 7 Zellen wechseln. Die Kanten sind noch etwas zu rund, da ist vielleicht noch was drin. Derzeit braucht es sehr lange zum Anlaufen.

Länge Breite
Gewicht Motor Prop Akku
41/48cm
10,8cm
425g leer
Speed480 Race 7,2V
33,5
7x700 ?

Redbird (H&M) [2]

Redbird
Länge Breite
Gewicht Motor Prop Akku
cm
cm
g




MiniMono [2]

MiniMonozu verkaufen
Länge Breite
Gewicht Motor Prop Akku
cm
cm
g




ECO Fighter [2]

ECO Boot, Speed 600, 7xSubC, Nachbau des ECO Star

ECO Speed (Graupner) [7]

EcospeedECO Boot, Speed 600, 7xSubC, verkauf (€25, Motor, Servo)

Länge Breite
Gewicht Motor Prop Akku
cm
cm
g
Speed600
mm
7xSubC

ECO Shark (MHZ) [6]

Shark GfK Rumpf, 600er, 7x SubC

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku


kg
? Speed500/600
mm
7xSubC

Noch gibt es Undichtheiten. Aufrichten funktioniert. Ein Notaus wird nachgerüstet.
29kmh.

Avanti (MHZ) [-1]

AvantiECO, 7SubC, GfK, Flutkanal

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku
49cm
14,9cm
607g leer / 1061g fertig
2x17Turn Automotor
31mm Messing
7xSubC

Das Modell habe ich schon fast fertig vorbereitet bekommen. D.h. Motorhalterung, Welle, Ruder mit Servo, Antenne mit Kabel und Klettbänder für die Komponenten waren schon sehr sauber eingebaut. Was noch fehlte war die Wasserkühlung und ein Notaus. Die Ruderausschläge sind recht begrenzt - völlig ausreichend für normale Manöver, nur die abgehackten Kurswechsel gehen damit nicht so gut - umgebaut. Leichter Wassereinbruch und Temperaturprobleme mit dem Motor müssen noch gelöst werden.

ECO Stinger (Robbe) [6]

EcoStinger(@) ECO, 7SubC, GfK

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku
cm
cm
g
Speed600
mm
7xSubC
Das Modell läuft sehr gut auch mit dem einfachen Motor. Allerdings ist es beim ersten Test (Wellen, Schwerpunkt?) öfter mal abgetaucht und war nicht genügend abgedichtet, sodaß ich abbrechen mußte.

ECO (Hopf) [3]

EcoHopf ECO, 7SubC, GfK, Flutkanal

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku
cm
cm
g
Speed600
mm
7xSubC
Der vorgesehene 600er paßt leider nicht auf den Motorspant, meine 480er Größe BL drehen zu hoch.

FSR [6]

FSR-E Modell ? Ist als Kameraträger umgebaut worden. Es ist schnell genug um auch mal neben einem schnellen Boot mitzufahren, außerdem ist es groß genug, das Gewicht der Kamera zu verkraften. Der Motoranbau ist schwergängig, aber verwendbar. Allerdings hatte ich Empfangsprobleme.

nach oben


Mono1 (C.Luksch) [2]

Mono 1zu verkaufen

Mono2 (E.Will) [-1]

Mono2Mono2(@)Mono2, 12-14 SubC,  600er Größe, GfK/CfK

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku
63cm/69,5cm
21cm
1966g
LMT Lehner Motor 2735/5 36/39mm
14xSubC
Angebotstext: ein ehemaliges Wettbewerbsboot der Klasse Mono2 der Rumpf stammt vom mehrfachen Welt u. Europameister E.Will und ist in Glas/Carbon laminiert eingebaut ist ein LMT Lehner Motor 2735/5 mit 1714 umin/V inkl. original Wasserkühlung (idealer Motor für die 12 Zellen Klasse) der passende Regler von Lehner mit getrenntem Steuer und Leistungsteil (bis 30 Zellen/45 Ampere), Wasserkühlung für Motor und Regler, lackiert von www.speedtoy.com .

Inzwischen bin ich das Modell gefahren mit 37,5 Prop und 14x GP3000, da ich keine 6er Packs da hatte. Damit geht es mächtig ab ! GPS 55km/h. Bei den Kurven muß ich recht vorsichtig sein, daß es sich nicht überschlägt. Auf der Geraden geht es problemlos. Aber nur 2:17min, die Werte vom WattsUp sind allerdings nicht ganz konsistent. Der Strom dürfte für den Regler doch zu hoch sein. Für die Fahrtzeiten des Wettbewerbs braucht man wohl 12 Zellen, sonst dreht der Motor einfach zu hoch. Mit 36er Prop reicht es schon für 3min, der maximale Strom ist 55A. Mit einem Prop geringerer Steigung bin ich schon auf über 4min gekommen.
Ich denke über einen Flutkanal nach, da sich das Modell doch leicht auf den Rücken legt.
Die Kohlen sind endgültig hin und müssen ersetzt werden.

BAT28 (Hydro&Marine) [-1]

BAT28Mono3, 20SubC, Plettenberg HM290/30-8T(M)

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku


kg
Plettenberg HM 290/30-8T
mm
20 SubC

BATTja, so endete leider die Erstfahrt. Nachdem ein 40mm Prop nicht recht funktioniert hat (kein Gleiten), habe ich einen 43,5mm montiert und jetzt ging es so richtig ab. Leider nur eine Seebreite. Beim Bremsen hat sich die Welle mit Prop und mehr verabschiedet. Anscheinend war irgendeine Schraube nicht fest genug angezogen :-(

BATBAT

Auf ebay habe ich eine neue Welle ersteigert und eingebaut. Leider bin ich wieder nicht allzulang gefahren. Nach wenigen Runden (die sehr gut aber etwas unruhig waren) bin ich über ein anderes Modell gefahren, was aber keine offensichtlichen Schäden verursacht hat. Danach hatte ich noch einen Umkipper. Am Ende war das Wellenrohr hinten im Bereich des Lagers abgerissen. Evt. war die Welle doch unwuchtig ?

Navigator (China ?) [-1]

Mono, 3s Lipo, GfK

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku
cm
cm
g
BL
mm
3s Lipo >3000

Das Modell wird relativ billig angeboten (China). Ich habe es mit einer Drehknopffernsteuerung bekommen, die leider nicht zu verwenden war, da der Regler einen sehr tiefen Nullpunkt verlangt (nur vorwärts). Soweit kann ich die Steuerung nicht trimmen. Das Ruder und der Kühlauslaß sehen recht hochwertig aus, der Schlauch wird aber etwas abgeknickt, da über dem Ruder zu wenig Platz ist. Evt. muß ich hier einen Winkel einbauen.
Der Schwerpunkt ist etwa in der Mitte des Bootes.
Der Antrieb funktioniert, ist aber höllisch laut. Das Modell legt sich selbst mit auf der Seitenwand liegendem Akku immer auf eine Seite und würde bei Vollgas wohl umkippen. Evt. können Trimmklappen helfen.

nach oben


Micro Drifter (Hydro&Marine) [-1]

DrifterHydro2,12SubC

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku
58cm
17cm
1,4kg (leer 650g)
Mega BL
29mm
12 SubC

DrifterDrifter
Leider habe ich bei einem Test den Regler abgeschossen. Sowohl über den Regler als auch über den Motor weiß ich fast nichts. Der Motor könnte ein 16/15/3 sein.
Die ersten Fahrtests waren begrenzt erfolgreich. Mit 12 SubC ging gar nichts, nur gurgeln. Mit 14SubC war das Modell schon sehr schwer, ging aber eine Weile ganz gut, bis es stehenblieb, nach der Bergung lief es wieder. Evt. ist der Regler überhitzt.

Taifun (Graupner) [-2, 2(Teile), 6]

TaifunHydroplan, 14SubC, Speed 700 Neodym

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku
65,5cm
31,5cm
1500g leer / 2409g fertig
Speed700NEO 9,6V
48
14xSubC


Das Modell geht mit diesem Antrieb sehr gut, leider habe ich eine Boje mitgenommen, wegen des stark beschädigten Schwimmers war das Boot untergegangen. Der Bug hat ein größeres Loch. Inzwischen habe ich einen neuen Bausatz bekommen. Am oberen Bild sieht man noch deutlich die Delle im Deckel hinter der mir ein Regler in Flammen aufgegangen ist :-)
TaifunTaifun
Weiters habe ich das alte Modell halbwegs geflickt. Eine Schönheit wird es so nicht, aber fahren tut es. Leider hat es auch den Motor erwischt. Da ich hier nicht sofort einen Speed700Neo bekommen konnte, habe ich einen Ultra1000, der noch rumlag, montiert. Leider dreht der langsamer, sodaß ich mit 14Zellen eine deutlich größere Schraube brauche und das Fahrverhalten etwas schlechter ist. Ich probiere jetzt mal mit 16 Zellen, damit müßte ich auf die ursprüngliche Drehzahl kommen.
Obwohl der Schwerpunkt deutlich hinter den Tatzen liegt, will der Bug ständig eintauchen.Auch mit 16Zellen lief es nicht so richtig, bis ich den Prop von 42 auf 45 vergrößert habe.
Jetzt ist wieder ein Motor des ursprünglichen Typs drin. Mit einem 45er Prop geht es nicht schlecht (480Wpeak,30-32A), mit dem 48er komme ich auf 51,9km/h (455Wpeak).
Das Gewicht ist durch das Ausschäumen allerdings etwas zu hoch. Das hat aber das Modell an der Wasseroberfläche gehalten, als es durch eine Störung(?) unkontrolliert in die Uferböschung knallte. Ein Schwimmer ist schwer beschädigt, die Motorhalterung ist gebrochen ebenso wie die meisten geklebten Stellen. Eine Reparatur wäre nur als schnelles und häßliches Provisorium sinnvoll, dann kommt ein neues Modell, für das ich schon die Teile habe.

Taifun2.Modell
Auf ebay habe ich inzwischen ein weiteres Modell ersteigert. 12NiMh, Brushless Antrieb. Mit den GP3000 habe ich zwar nur knapp 2min Laufzeit, dafür erreiche ich 57km/h bei einem Spitzenstrom von über 70A. Hier ist evt. noch etwas Abstimmung nötig.




Colt (Robbe) [-1]

Hydroplan, vom Versand leicht beschädigt, Speed 600, 7SubC, zu verkaufen

nach oben

Hydro3 [3]

Outrigger, ~20SubC


Jetsprint (Graupner) [-1]

Jetboot, vorbildähnlich nach den australischen Rennen, 600Turbo, 8SubC

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku


kg
Speed500/600
mm
8 SubC
Die Dichtung im Impeller macht Probleme, ein Kugellager hat besser funktioniert, hält aber nur begrenzt. Probleme mit Luft ansaugen.
Beim letzten Test lief es sehr langsam und der Motor hat etwas geraucht.

Carina (Graupner) [7]

Carina Original Speed400 und 4,5Volt. Bei mir 6SubC 1:2 Getriebe und 23Turn Motor, selbst mit kleiner Schraube ist das Fahrbild abartig. Bei Kurven muß man aufpassen, da der Rumpf nicht dafür gebaut ist.
Mein erstes Motormodell, optisch keine Schönheit mehr, jetzt als Rettungsboot vorgesehen.

Torsten [3]

Torsten(@) Fischkutter, angefangen, Speed 400

nach oben

Dragen (Billing) [8]

Mein erstes Modell, Holzspantenbau ! Ohne meinen Vater wäre das wohl damals nie etwas geworden. Im Original mit einer Selbststeueranlage, die recht gut funktioniert hat. Ich habs auch mit RC versucht, allerdings ist das nicht vorgesehen und schwer optisch ansprechend einzubauen.

E-XP [-2,5]

Mini U-Boot, erstes Modell: ein Motor ist defekt

U-16 (Graupner) [6]

U16  Mini U-Boot, Tauchtank (!)
Die sehr agile Seitensteuerung geschieht über ein kleines Flügelrad am Heck, das nur zur Hälfte ins Wasser ragt. Der Tauchtank wird über einen Getriebeantrieb betätigt. Es ist nicht ganz einfach ein genaues Austarieren zu erreichen.

Nemo [6]

Antrieb durch Flossenschlag, Steuerung durch Anwinkel des Schwanzes, Tauchen mit einem senkrechten Propellerantrieb im Kopf. Die Gewichtsabstimmung muß stimmen.

Seajet (Robbe) [6]

Seajet Jetski, 600er, 7Nc, zu verkaufen
Mit 7 Zellen ging nicht viel, 8 waren besser, richtig gut aber erst ein 3s Lipo, dabei ist aber der Motor schon überlastet.

Pooljet (MSComposites) [2]

Pooljet (@) Jetski, 280er, zu verkaufen

nach oben

Fischerboot Monica (Dickie) [-1]

Ein Gewinn in der Tombola. Schön detailliert. Allerdings ging das Lenkservo nicht und die Fernsteuerung ist eine einfache Tipanlage (ein/aus). Ein Umbau auf eine richtige Fernsteuerung sollte kein Problem darstellen. Vorher habe ich es aber im Original getestet - wenn auch nur in der Badewanne :-) Mit etwas rumhantieren ging das Servo wieder. Der Antrieb kann nur an/aus und ist deutlich zu schnell für ein Fischerboot. Außerdem sollen die 2 LEDs noch erweitert werden.


Ausgemusterte und verkaufte Modelle:

ECO Star (Robbe) [-3]

Ecostar ECO Boot, Speed 600, 7xSubC
sehr manövrierfähig und gut abgedichtet (in letzter Zeit nicht mehr so sehr)

Länge Breite
Gewicht Motor Prop Akku
45,5cm
16cm
700g leer / 1154g fertig
Speed600
32,5mm
7xSubC

Beim seiner letzten Fahrt ist das Modell leider auf ein UW Hindernis(?) getroffen. Vermutlich hat es die ganze Welle herausgerissen. Deshalb ist es recht schnell gesunken und konnte nicht mehr geborgen werden.

MiniSprint (Graupner) [0]

MinisprintMonoboot, Speed400, 8 Zellen, verkauft

Rennboot (Graupner?) [0]

Rennboot Rennbootverkauft

Das Modell habe ich günstig auf ebay ersteigert. Die kurze breite Form finde ich witzig. Der Zustand besonders im Inneren ist bescheiden. Der Akku muß sehr weit hinten liegen, damit es nicht U-Boot spielt. Inzwischen bin ich einigermaßen gefahren. In den Kurven nimmt es immer die Nase runter und probiert zu tauchen. Den Akku kann ich kaum noch weiter nach hinten legen. Außerdem ist das Ruder locker und braucht eine Versteifung.

Topcat (Robbe) [0]

Masthöhe ca. 2m, 1m2 Segelfläche, Ruder und Segelwinde. Einige Details müssen nachgearbeitet werden. Die Dichtheit ist so nicht perfekt. Die Kabelverbindung zwischen den Rümpfen habe ich geändert. Statt des empfindlichen Alurohres habe ich einen Schlauch unter die hintere Querstrebe gelegt.
Verkauft hauptsächlich weil das Modell aufgrund der Größe doch recht unhandlich ist.

Damit meine ich, daß das Modell nicht mehr in meinem Besitz ist ! Es ist eben schon lange VERKAUFT !!! Bitte keine Anfragen mehr !

nach oben

Mini Miramar [0]

MiniMiramarTrimaran, verkauft

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku
42cm

kg
? Speed480
mm

ECO GFK [0]

ECO Boot, Speed 600, 7xSubC, verkauft

Outrigger [0]

10-20SubC, verkauft

Wavemaster (Kyosho) [0]

Tunnelboot mit 600er, verkauft

Comtesse (Robbe) [0]

Comtesse(@) ca.95cm lang, Hilfsmotor, Bausatz verkauft, so sieht das Modell jetzt beim neuen Besitzer aus.


Red Rocket (Graupner) [0]

Tunnelboot, 480er Außenborder, verkauft


Sumpfboot (privat) [0]

Sumpfboot 14SubC, Holz, verkauft

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku
91cm
40cm
kg
Speed700
mm
14xSubC
Ein Eigenbau des Vorbesitzers aus Holz, frei nach Gefühl ohne Plan.
Die Ruderwirkung ist bei langsamer Fahrt noch akzeptabel, bei schneller dagegen sehr schwach. Die Endgeschwindigkeit ist bescheiden. Ein Grund für den Verkauf war auch die Größe, die das Modell unhandlich macht.

E1 [0]

Segelboot 1m älteres 1m E-Boot, verkauft

Hersteller und Name unbekannt, läuft nicht schlecht, der Deckel muß besser abgedichtet werden. Das (Groß-)Segel ist nicht mehr regattatauglich, da muß mal ein neues her. Der Windenakku kommt auch raus (Gewicht). Mit einem abgedichteten Schalter muß ich den Deckel seltener öffnen. Die Anlenkung des Ruders ist zu wenig dicht. Zeitweise kann ich mit aktuellen Wettbewerbsbooten mithalten, dann wieder bleibe ich zurück.
Verkauft aus den gleichen Gründen wie beim Topcat: unhandlich bei Lagerung und Transport, selten benutzt.

Falcon (Hopf) [0]

FalconMono2, 10-14 SubC, verkauft

Systems (Graupner) [0]

Katamaran, 20SubC, verkauft
Bisher habe ich die Holzeinbauten im Rumpf gemacht und den Bug ausgeschäumt. Die Stufen hinten müssen weg.

Mini ECO (C.Luksch) [0]

MiniEco verkauft

Tornado (Graupner) [0]

TornadoHydroplan, 7SubC, 600er, verkauft

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku


kg
Speed500/600
mm
7xSubC
Die ersten Tests habe ich mit dem mitgelieferten Motor gemacht. Mit einem 32,5 Prop hatte ich einen Kavitations(?)artigen Effekt. Mit 37,5 gings ganz gut, der Strom ist allerdings sehr hoch.
Die Kühlung ist vorbereitet, aber noch nicht angeschlossen. Außerdem leckt es irgendwo hinein.

Grand Prix (Graupner) [0]

Tunnelboot, Speed600, wahrscheinlich Innenborder mit Außenborderattrappe, verkauft

Shockwave (MHZ) [0]

Mono2, 12-14SubC, 600er/700er ?, "Ohio Steel" Design, verkauft

Durch die Form - lang, schmal, starkes V - sollte das Modell gut für unruhigeres Wasser geeignet sein. Einige Aussagen im Netz gehen dahin, daß 14Zellen zuviel sind und man eher 8 verwenden sollte.

Mono1 (Hopf ?) [0]

Mono1 (@)Mono1, 7-8 SubC,  600er Größe, GfK, verkauft

Länge Breite Gewicht Motor Prop Akku
cm
cm
g
Xspeed2825 ?
36mm
8xSubC
Wegen der kleinen Motoraufnahme mußte(!) ich einen brushless Motor einbauen. Mit 7 (alten) Zellen ging es eher bescheiden. Mit 8 Zellen (Sanyo3600) kam ich immerhin schon auf 40kmh, die GP3000 brachten sogar 52kmh.
Das Modell ist trocken, die Wasserkühlung (selbstgebogen) funktioniert gut. Lediglich der (ungekühlte) Regler wird etwas warm. Der Notaus hält nicht und mußte erneuert werden. Das Aufrichten geht gut. Das Modell reagiert empfindlich auf den Gewichtslängstrimm. Wenn ich den RX Akku ganz nach vorne in den Bug stecke, nimmt das Springen stark ab und es sind auch bei leichten Wellen hohe Geschwindigkeiten möglich. Der Schwerpunkt ist dann etwa bei der Stufe (Mitte).
Bei einem Zusammenstoß gab es einige Risse.

ECO Speed (Graupner) [0]

EcospeedECO Boot, Speed 600, 7xSubC, verkauft

Länge Breite
Gewicht Motor Prop Akku
cm
cm
g
Speed600
mm
7xSubC


nach oben